Blog
14
08
2018

Vorstellung „TU Dresden“-Achter

Dresdens Achter ist bereit: Die Ruderer sind hoch motiviert und trainieren fleißig für ihren Heim-Wettkampf. Das „TU Dresden“-Boot will die sächsischen Fahnen hochhalten und alles geben.

Am Wochenende gibt es ein besonderes Wiedersehen für die Dresdner Teilnehmer: Im Frühjahr ruderte das Team, nach Einladung einer russischen Universität, bei einer Sprintregatta in Sankt Petersburg mit. In wenigen Tagen steigt somit ein erneutes Kräftemessen mit der russischen Partnerstadt und den anderen gut besetzten Achtern.

Trainiert wird der die Mannschaft von Olaf Kaulfuss. Seit 40 Jahren ist er dem Rudersport treu verbunden und zu DDR-Zeiten im Leistungssport aktiv gewesen. Auch jetzt ist der Coach noch als Masterruderer unterwegs.

Das Team wird von der 18-jährigen Tina Illmann an den Steuerseilen angeführt. Ebenfalls dabei ist Stefan Polenz. Er erreichte im Jahr 2017 den ersten Platz beim University Sprint in Wien. Mit seinen 197 Zentimetern zählt er zu den Größten und Kräftigsten im Boot – und zum Bärtigsten. Ebenfalls den ersten Rang bei dem University Sprint in Wien erreichte Benjamin Tautenhahn, Hans Harro Horn und Tobias Koch, der Vieltrainierer und das Kraftpaket der Dresdner. Tautenhahn ist der Mannschaftskoch im Team und begeistert seine Teamkollegen mit gutem Essen. Wie bereits im letzten Jahr hat sich Iñaki Schniewind einen Platz im Achter gesichert. Ebenfalls dabei sind David Digomann, welcher sich auf jeder Position im Boot wohlfühlt und als Libero-Ruderer gilt. Der Bugmann ist Florian Österreich. Das Rudern hat er während seines Studium erlernt. Als Sportler mit viel Bootsgefühl wird Phillippe Jean-Marie Pasquier beschrieben. Mit 14 Jahren war er dem Sport in Hamburg verfallen und in Dresden wurde seine Leidenschaft zum Rudern wieder entfacht.

Mit dieser Besetzung geht Dresden voraussichtlich an den Start:

Steuerfrau: Tina Illmann

Stefan Polenz

Phillippe Jean-Marie Pasquier

Hans Harro Horn

Benjamin Tautenhahn

Tobias Koch

David Digomann

Iñaki Schniewind

Florian Österreich